VDP.­Erste Lage

Ilbesheimer Westerberg
 Riesling trocken

Westhang der Kleinen Kalmit. Die Lage zeichnet sich durch kühle Morgentemperaturen und lange Abendsonne aus. Die nicht ganz so „heiße“ Lage an der Kalmit bringt im Ergebnis hochreife gesunde Trauben. Die Frische und Eleganz bleibt nicht zuletzt durch animierende Säure auch im Wein erhalten.

2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014  
WEIN Elegante sanfte gelbe Fucht, hocharomatisch, feiner kalkiger Grip, langer Nachhall, feine Balance, Duft von Aprikose und weißem Pfirsich, frische Saftigkeit und schöne etwas weichere Säurestruktur
AUSBAU Nach der selektiven Handlese werden die Trauben im Weingut nochmals sortiert und sehr schonend verarbeitet um die bestmögliche Finesse, Frische und Spannung zu erhalten. Die Trauben werden nur leicht gequetscht. Ohne Maischestandzeit werden die Trauben gekeltert, leicht vorgeklärt und gehen mit natürlichen Hefen in die Gärung. Ausbau im Edelstahl
LAGER­FÄHIGKEIT 10 Jahre
ESSENS­EMPFEHLUNG Meeresfrüchte, Fisch z.B. gebratener Zander mit Kräutersoße, exotisch orientalische Küche
TRINK­TEMPERATUR ca. 12 °C
ANALYSE A 13,0 %vol, S 8,2 g/l, RZ 5,3 g/l
_0010_EL_riesling_westerberg.psd.png